2015 Worldskills in Sao Paulo, BR

Und wieder dürfen die Österreichischen Maler eine Topplatzierung bei den Worldskills in Sao Paolo 2015 verbuchen:

MARIE THERES MAYERHOFER aus der Steiermark ist unsere Vizeweltmeisterin in unserem Beruf. Ein herzlichen Glückwunsch an Marie Theres und ihren Trainer und Experte MICHAEL TOBISCH!

Wir ziehen den Hut vor unserer Vizeweltmeisterin Marie Theres, die es unter Anleitung unseres Trainers und Experten geschafft hat, allen Widrigkeiten des neuen Reglement in Brasilien zu trotzen und einen zweiten Platz zu erobern. Herzliche Gratulation!
Ein Bestreiten der internationalen Wettbewerbe wird immer schwieriger und unübersichtlicher. Die anderen Länder sind ebenfalls sehr fokussiert auf den Titel in der obersten Liga, umso mehr muss dieser Vizeweltmeistertitel der Marie Theres gewürdigt werden.
Wenn man weiß, wie viel Schweiss, Leidenschaft und Enthusiasmus und zeitliche Aufopferung diese Vorbereitung und die Reise nach Brasilien erfordert, muss Trainer und Experte Michael Tobisch den allerhöchsten Respekt gezollt werden. Diesen Erfolg kann er sich alleine auf die Fahnen heften, denn ohne sein Know-How und sein gezieltes Training sind diese ausgezeichneten Platzierungen nicht möglich.

Wir sind stolz auf Eure Leistungen!

Marie-Theres-1

MTM-und-Tobisch

Marie-Theres-03 Marie-Theres-04 Marie-Theres-05

Worldskills (Berufsweltmeisterschaften) ist ein internationaler Berufswettbewerb, der alle zwei Jahre ausgetragen wird. Träger der Berufsweltmeisterschaften ist die 1953 gegründete gemeinnützige internationale Organisation WorldSkills International mit Sitz des Generalsekretariates in den Niederlanden.
Ihre Mission ist die ständige Aufwertung des Ansehens der handwerklichen, industriellen und Dienstleistungsberufe und der Berufsbildung weltweit – auf innovative Art und Weise. Derzeit hat WorldSkills weltweit knapp 70 Mitgliedernationen.
Im Vordergrund der Berufsweltmeisterschaften steht der internationale Wettbewerb. Jugendliche aus aller Welt im Alter bis 22 Jahre haben hier die Gelegenheit, ihr fachliches Können in ca. 45 Wettbewerbsdisziplinen auf internationalen Parkett unter Beweis zu stellen. Sie wetteifern um Gold-, Silber- und Bronzemedaillen und natürlich um den Titel Weltmeister in ihrem Beruf. Ihre Arbeit wird mit großem Interesse von mehr als hunderttausend Besuchern beobachtet. Der Wettbewerb, der Berufsfelder aus Technik, Industrie und dem Dienstleistungssektor einschließt, wird von nahezu 1000 Teilnehmern aus allen WorldSKills-Mitgliedernationen bestritten.
Die Wettbewerbe in den einzelnen Berufen sind aus übergeordneter Sicht auch als ein Wettstreit der Berufsbildungssysteme zu sehen. So trifft das auf einige mitteleuropäische Länder beschränkte duale Berufsausbildungssystem auf rein schulische Systeme (vorwiegend in Nordeuropa und Asien) oder das im Wesentlichen unternehmensspezifische Bildungssystem der USA und anderer Länder.
Eine Berufs-WM ist für das Veranstalterland ein Großereignis zur Darstellung des eigenen (Berufs-)Bildungssystems, aber auch eine Leistungsschau für die wirtschaftliche Standortqualität. Österreich war Veranstaltungsland der Berufsweltmeisterschaft 1983 im WIFI Oberösterreich, Linz. Die Besucherzahlen mit 150.000 bis 250.000 (an vier Wettbewerbstagen) dieser Großveranstaltungen lassen sich durchaus sehen.

Die Kandidaten der Maler für die internationalen Wettbewerbe werden anhand der Staatsmeisterschaft, die alle zwei Jahre stattfindet, auserkoren. Die oder der Erstplatzierte darf als KandidatIn für die Österreichischen Maler bei den WorldSkills an den Start gehen, die oder der Zweitplatzierte ist KandidatIn der Euroskills. Die WorldSkills findet alle ungeraden Jahre in einem anderen Land auf der Welt statt, die Euroskills alle geraden Jahre irgendwo in Europa. Der derzeitige Experte für diese Veranstaltungen ist Michael Tobisch, LLW der Steiermark.
Mehr Infos zur WorldSkills 2015 in Brasilien unter: WKO Worldskills 2015     www.worldskills.org     www.worldskillssaopaulo2015.com
Mehr Infos zur Österreichischen Staatsmeisterschaft 2016 in Salzburg: Experte Michael Tobisch oder BLW Michael Fetz (siehe unter Kontakte)
Mehr Infos zur EuroSkills 2016 in Schweden unter: http://euroskills2016.se
Mehr Infos zur WorldSkills 2017 in Abu Dhabi unter: www.worldskillsabudhabi2017.com/landing/

 

11-16 August 2015, Anhembi, São Paulo, Brazil

 

WorldSkills_2014