2014 Euroskills in Lillé, FR

 

 

Österreichs Lehrlinge haben´s wieder einmal bewiesen. ALINE ERBEN aus Tirol vom Lehrbetrieb COLOR KNERINGER GMBH in Prutz/Tirol hat es geschafft und eroberte den ZWEITEN RANG bei der diesjährigen Europameisterschaft in Lille. Allerherzlichste Gratulation an Alice, an den Lehrherrn Georg Kneringer und den Trainer und Experten Michael Tobisch.

Im Mittelpunkt der Kampagne rund um EuroSkills 2014 stehen die beruflichen Superhelden, die an dem europaweiten Lehrlingsbewerb teilnehmen. Sie alle sind Helden aus Fleisch und Blut und hatten in Lille die Chance, Europameister in Ihrem Fachgebiet zu werden. Insgesamt wurden bei den europäischen Berufsmeisterschaften in diesem Jahr rund 500 Teilnehmer aus 24 europäischen Ländern erwartet. Bewertet wurden die Leistungen der jungen Superhelden in 50 unterschiedlichen Berufen.

Die Kandidaten der Maler für die internationalen Wettbewerbe werden anhand der Staatsmeisterschaft, die alle zwei Jahre stattfindet, auserkoren. Die oder der Erstplatzierte darf als KandidatIn für die Österreichischen Maler bei den WorldSkills an den Start gehen, die oder der Zweitplatzierte ist KandidatIn der Euroskills. Die WorldSkills findet alle ungeraden Jahre in einem anderen Land auf der Welt statt, die Euroskills alle geraden Jahre irgendwo in Europa. Der derzeitige Experte für diese Veranstaltungen ist Michael Tobisch, LLW der Steiermark.

Die Kandidatin für die EuroSkills war die Tirolerin Aline Erben.
Sponsor des EuroSkills-Traininges 2014 ist die Fa. STO Österreich, der wir herzlich danken.

 

Mehr Infos zur Österreichischen Staatsmeisterschaft 2016 in Salzburg: Experte Michael Tobisch oder BLW Michael Fetz (siehe unter Kontakte)
Mehr Infos zur EuroSkills 2016 in Schweden unter: http://euroskills2016.se
Mehr Infos zur WorldSkills 2015 in Brasilien unter: WKO Worldskills 2015
Mehr Infos zur WorldSkills 2017 in Abu Dhabi unter: www.worldskillsabudhabi2017.com/landing/

Euro-2014-1 Euro-2014-2 Euro-2014-3 Euro-2014-4 Euro-2014-5